LKB:BY

FACHFORUM Kultur macht Schule – auch in Bayern

Kooperation auf dem Land und in der Stadt – und die Qualitätsfrage

25./26. Oktober 2012
Ort: München, Rathaus am Marienplatz

Kreativ kommunal: Kultur-Schule-Jugend:
Initiativen, Projekte und Strukturen der Kooperation und Vernetzung stellen sich vor und tauschen Erfahrungen aus. Berücksichtigt werden dabei unterschiedliche regionale und lokale Aspekte und Ausgangslagen in der Spannweite vom ländlichen Raum über Klein- und Mittelstädte bis zur Großstadt und ihren Stadtteilen.
Ein besonderer Akzent soll dabei die Frage nach der „Qualität“ sein – sowohl bezogen auf kulturelle und künstlerische Inhalte wie auf Vermittlung und Partizipation. Stichwort auch: Professionelle Kooperationskompetenz und die Sicherung der Angebotsqualität im Einzelnen.

Download des Programmflyers (700 KB)

Vorprogramm
Donnerstag, 25. Oktober

Ort: Kulturreferat LHM, Burgstraße 4 (Nähe Marienplatz)

10.30h KS-KOM-Treffen, öffentlich
In einigen bayerischen Städten gibt es ein besonderes Kooperationsformat: Kultur- und Schulservice kommunal. Es hat sich inzwischen sehr bewährt: Augsburg (KS:AUG), Bamberg (KS:BAM), Coburg (KS:COB), Erlangen (KS:ER), Nürnberg (KS:NUE). Da und dort sind entscheidende Projekte in Arbeit. Das Treffen dient sowohl dem regelmäßigen Informationsaustausch wie auch als Chance für neue kommunale Kooperationsinitiativen in Bayern. Zur Teilnahme sind Interessenten bayernweit herzlich eingeladen

Programm
Ab 13.00h: Anmeldung, Kaffee & Kuchen, Infotische
Tagesmoderation Haimo Liebich (LKB:BY)

14.00h Begrüßung
– Hans-Georg Küppers, Kulturreferent LH München
– Kerstin Hübner (BKJ/ MIXED UP Akademie)
– Wolfgang Zacharias (LKB:BY)

14.30h Kulturelle Bildung: Spots: Kooperationsbedarf und Formenvielfalt vor Ort
– Ute Multrus (ISB – Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München)
– Heinz Lehmeier (Leiter Pädagogisches Institut München, Bildungsreferat LHM)
– Waltraud Lucic (BLLV – Bayerischer Leherinnen- und Lehrerverband München)
– Albert Fußmann (Bayerischer Jugendring, Institut Gauting)
Moderation: Kitty von Korff (Kulturreferat LH München)

Pause

16.00h Prof. Dr. Burkhard Hill ( Hochschule Pasing), Alexander Wenzlik (PA/ Spielen in der Stadt)
Qualitäten und Wirkungen Kultureller Bildung?
Offene Fragen und zukünftige Herausforderungen

16.30h Ellen Klassen (Landesvereinigung und Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg e.V.):
Kooperationskompass Kulturelle Bildung:
Unser föderales Internetportal und die Qualitätsfrage

17.00h Kooperationsformate Kultur & Schule: Kommunal vernetzt – Gesamtkonzepte
Einführung: Wolfgang Zacharias (LKB:BY)

17.15h
– Tisch 1/ Input und Moderation: Peter Bommas (Augsburg/ KS:AUG) und Nicole Schlosser (Bamberg/ KS:BAM)
– Tisch 2/ Input und Moderation: Brigitte Schönig (Nürnberg/ KS:NUE) und Katharina Scherf (Coburg/ KS:COB)
– Tisch 3/ Input und Moderation: Anke Steinert-Neuwirth (Erlangen/ KS:ER) und Karl-Michael Brand (München Riem/ Quax)

Ca. 18.30h: Imbiss

19.30h Öffentliche Veranstaltung im Rathaus/ Sitzungssaal 2. OG
Prof. Dr. Susanne Keuchel, Zentrum für Kulturforschung, Bonn
Das 2. Jugendkulturbarometer: 2012
Daten, Trends, Vergleiche (2004), Fazit, Ausblick auch mit Bezug
auf den bundesweiten Bildungsbericht, KMK, BMBF 2012 mit Themenakzent „Kulturelle Bildung“

Moderation: Haimo Liebich (LKB:BY) anschließend: Umtrunk und Gespräche
Veranstalter: Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. und MIXED UP Akademie/ BKJ

Download des Salonflyers (1 MB)

Freitag, 26. Oktober
Tagesmoderation: Haimo Liebich

9.00h Prof. Dr. Vanessa Reinwand (Wolfenbüttel/Hildesheim)
Kulturelle Bildung vermessen. Pluralität und Differenz

9.45h News – informativ und innovativ
– Birgit Huber (ISB – Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung München/Bayerische Landeskoordinationsstelle Musik): Eine neue Landesstelle in Bayern – für Musik und mehr
– Alexander Wenzlik (Spielen in der Stadt e.V.): Akademie für Ganztagsbildung in München
– Kerstin Hübner (BKJ/ MIXED UP Akademie): Auf dem Weg zur „Kulturschule“

10.30h Pause

10.45h Kooperationsfelder Kultur und Schule vor Ort: Qualitäten?

Tisch 1: Bildende Kunst, Museum, Jugendkunstschule
Input und Moderation:
Hannelore Kunz-Ott (LKB: BY + Landesstelle nichtstaatl. Museen) und Dr. Ernst Wagner (ISB + Universität Erlangen)

Tisch 2: Theater und Tanz
Input und Moderation:
Ilona Hermann (Pädagogisches Institut LHM/ TUSCH) und Simone Schulte (Tanz und Schule, München)

Tisch 3: Medien und Spielkulturen
Input und Moderation:
Sonja Moser (Pädagogisches Institut München) und Janine Lennert (BAG Spielmobile und Spiellandschaft Stadt e.V.)

12.00h Pause

12.45h Ausblick: Kooperation Kultur und Schule auf Augenhöhe – und die Qualitätsfrage?
Ministerialrat Michael Weidenhiller (Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus)
„Kulturelle Bildung in Bayern – Stand der Dinge“

Statements und Diskussion: Kooperation und Qualität?
– Christine Fuchs (Ingolstadt – STADTKULTUR/ Netzwerk bayrischer Städte)
– Ulrich Besirske (Münchner Schulstiftung Ernst von Borries)
– Andrea Engl (Kulturreferat LH München)

Weitere TeilnehmerInnenstatements
Moderation: Wolfgang Zacharias

Abschlussresümee
– Margit Maschek-Grüneisl (LKB:BY-Vorstand und Kultur & Spielraum e.V.): Herausforderungen für Bayern
– Kerstin Hübner (BKJ/ MIXED UP Akademie): Was ich mitnehme…

Ende gegen 14.30h

Im Anschluss, ca. 15 – 16 Uhr:
Informationen aus erster Hand: Kultur macht stark: Bündnisse für Bildung.
Das neue bundesweite Förderprogramm des BMBF ab 2013, mit Kerstin Hübner BKJ und MIXED-UP-Akademie

Veranstalter:
– Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V. (LKB:BY)
– MIXED UP Akademie/ Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jungendbildung (BKJ)

in Verbindung mit
– Landeshauptstadt München, Kulturreferat
– STADT KULTUR Netzwerk Bayerischer Städte e.V.
– Kulturpolitische Gesellschaft, Landesgruppe Bayern

mit Unterstützung
– Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus/ Referat Kulturelle Bildung

Teilnehmerbeitrag:
40,- Euro/ ermäßigt: 25,- (Mitglieder LKB:BY, StudentInnen, MitarbeiterInnen LH München)

Bitte bei Anmeldung überweisen an:
Konto-Nr. 414110 (Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V.)
Stadtsparkasse München (BLZ 701 50000)
Stichwort: Fachforum

Anmeldeschluss:
10. Oktober 2012

Anmeldung:
Landesvereinigung Kulturelle Bildung Bayern e.V.
c/o PA/SPIELkultur e.V.
Leopoldstr. 61, 80802 München
Tel. (0 89) 260 92 08, Fax (0 89) 26 85 75
E-Mail: info@lkb-by.de