LKB:BY

Interdisziplinärer Fachtag „Kultur macht Schule – Gemeinsam Bildung gestalten“

2. Juni 2008
Veranstalter: Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, Projekt „Lebenskunst lernen“

Download des Programmflyers (PDF / 741 KB)

Der Dialog von Kultur, Schule und Politik steht im Zentrum des Fachtags. Erstmals stellt die BKJ die Teilnehmer/innen des Modellprojektes „Lebenskunst lernen“ öffentlich vor. Dr. Hermann Kues, der Parlamentarische Staatssekretär des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), referiert über die Bedeutung kultureller Bildungspartnerschaften, Prof. Dr. Eckart Liebau von der Universität Erlangen-Nürnberg führt unter dem Titel „Mit Kunst und Kultur Schule gestalten – Teilhabe ermöglichen“ in das Thema des Fachtages ein.

Vier Arbeitsforen bieten Anregungen für die eigene Praxis und Gelegenheit, gemeinsam mit Experten/innen aus Schule und Kultur bestehende Modelle weiterzuentwickeln. In der abschließenden Podiumsdiskussion „Mehr Bildung wagen – Teilhabe verlangt Konsequenzen!“ kommen Lehrer/innen, Kulturpädagogen/innen, Eltern sowie Vertreter/innen der Bildungs- und Kulturpolitik zu Wort.

Der Fachtag findet statt anlässlich des ersten Werkstatt-Treffens im Modellprojekt „Lebenskunst lernen – Mehr Chancen durch Kulturelle Bildung!“, das die BKJ mit Förderung des BMFSFJ durchführt. Die bundesweite Werkstatt entwickelt in Haupt-, Förder- und Gesamtschulen mit Kunst und Kultur Wege aus der Bildungsbenachteiligung von Kindern und Jugendlichen.

Anmeldung
E-mail. info@lebenskunstlernen.de
Anmeldeschluss: 23. Mai 2008

Tagungsort
Berlinische Galerie, Berlin
www.berlinischegalerie.de

Kosten:
Die Tagungsgebühr pro Person beträgt 25,00 Euro (inkl. Verpflegung).
Die Rückerstattung ist nur bei Stornierungen bis zum 28. Mai 2008 möglich.

Kontakt
Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung
Projekt „Lebenskunst lernen“
Tel. 02191/79 43 98 Fax: 02191/79 43 89
E-mail. info@lebenskunstlernen.de
www.lebenskunstlernen.de