LKB:BY

Stiftung Jugend fragt e.V.

Die „Stiftung Jugend fragt e. V.“ besteht seit 1993. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, junge Menschen zur kritischen Auseinandersetzung mit Gegenwart und Vergangenheit anzuregen, ihr Interesse an politischen Themen zu fördern und zu humanem Handeln zu ermuntern. Von 1994–2001 vergab die „Stiftung Jugend fragt e.V.“ regelmäßig einen Preis für Politik und Geschichte, der für so genannte Jahresthemen eingerichtet wurde. Durch Preise gewürdigt wurde auch konkretes praktisches Engagement für Demokratie, Toleranz und Solidarität. Seit 2006 veranstaltet die „Stiftung Jugend fragt e.V.“ den „Jugendkultursommer“, das sind Theater-Projekte mit integrativer Zielsetzung. Professionelle Künstler erarbeiten über ein halbes Jahr mit Jugendlichen aus drei Mittelschulen der Quartiere der Sozialen Stadt, aus einer Realschule und einem Gymnasium, von Audi und, seit 2010, auch aus einer der Partnerstädte Ingolstadts Theater-Projekte, die jeweils im Sommer zur Aufführung gelangen. Seit 2011 sind auch junge Menschen mit geistiger Behinderung auf der Bühne aktiv. 

Kontakt

Stiftung Jugend fragt e. V. 
Griesmühlstraße 8 
85049 Ingolstadt
Telefon: (0841) 920841
Telefax: (0841) 910674
www.stiftung-jugend-fragt.de