Icon „was mit Kultur oder so“
Veranstaltung – „was mit Kultur oder so“

Berufsbilder und Lebenswege. Q&A mit Max Sauer

27.04.2022, 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

„Was willst Du machen?“ Junge Erwachsene stehen irgendwann an dem Punkt, an dem sie sich selbst fragen, wie es nun weitergeht. Wohin führt ihr Weg? Studium, Ausbildung, Freiwilligendienst? In welchem Bereich liegen ihre Leidenschaft, ihr Interesse und Talent?

An diesem Punkt entwickeln sich Ideen. Vielleicht werden daraus große Träume – vielleicht eine leise Vorahnung, wohin die Reise gehen könnte. Und hier lohnt sich der Blick in eine Branche, die ungemein vielfältig ist und voller Möglichkeiten zur Weiterentwicklung steckt: Der Kultursektor.

„Was mit Kultur oder so“ – Das könnte also die Antwort auf diese große Frage sein. Um der Vielfalt von Kultur und Bildung ein Gesicht zu geben – je eines im Monat – lädt die LKB:BY und der Freiwilligendienst Kultur & Bildung Bayern zu einem Online-Talk mit spannenden Gästen, die einen Einblick in ihr Schaffen und ihren Werdegang geben.

Max Sauer

Seit seinem Studium der Angewandten Theaterwissenschaft (Gießen) ist Max Sauer in der Theatervermittlumg und im Kulturmanagement tätig. Mit der Gründung der Bürgerbühne Wipfeld e.V. (Künstlerischer Leiter) und des Allgäuer Filmfeschdival e.V. (Vorsitzender) nutzt er die Chance mit seinen Intitiative das Kulturangebot im ländlichen Raum mitzugestalten. Auch in seinem Master Kulturvermittlung an der Uni Hildesheim spielt der Zugang zu Kultur in ländlichen Räumen eine genauso große Rolle wie die Auseinandersetzung mit neuen Leitungsideen im Kulturmanagement.

Allgäuer Filmfeschdival e.V.

Bürgerbühne Wipfeld e.V.

Informationen

Die Zugangsdaten finden Sie auf der Website der Freiwilligendienste Kultur und Bildung Bayern.

Max Sauer
© Ekkehard Rommel