Icon KulturWeiterBildung
Veranstaltung – KulturWeiterBildung

Mehr als heiße Luft: Nachhaltigkeit in Kultur und Bildung auf der Praxisebene

12.07.2022, 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr

Mit der Veranstaltungsreihe „KulturWeiterBildung“ bietet die LKB:BY ein monatliches Online-Beratungs- und Informationsangebot an. Ziel ist es, Akteur*innen und Interessierte den Zugang zu Kultur und Bildung zu erleichtern und ihre Perspektiven zu erweitern – um selbst aktiv zu werden. Expertise und Erfahrungen rund um Organisation und Umsetzung finden hier genauso Raum, wie die Soft Skills und Einblicke, die es braucht, damit Kultur & Bildung auch weiterhin stärken, vernetzen und inspirieren kann.

Nachhaltigkeit als alternativlose Prämisse für Kultur und Bildung

Die Tätigkeit und Arbeit innerhalb der Kulturellen Bildung prägt das gesellschaftliche Umfeld durch eine Vielfalt an Themen und Sparten für Menschen aus unterschiedlichen Generationen und sozialen Herkunftssituationen. Mit Blick auf die Zukunft unserer Gemeinschaft vereint eine Frage alle Akteur*innen und Adressat*innen: Wie sieht eine nachhaltige Kultur- und Bildungslandschaft aus? Dahinter steht nicht allein unser Umgang mit der Klimakrise. Nachhaltigkeit verbindet im Kern ein breites Spektrum an Perspektiven, Denkansätzen und Themenbereichen, die auch in der Kulturellen Bildung die Grundlagen unseres Handelns darstellen sollten.

Teresa Trunk (WHAT IF – Projektbüro für nachhaltige Kultur) spricht in ihrem Vortrag darüber, wie der breite Fächer nachhaltigen Handelns aussieht und wie er auf der Praxisebene eingesetzt werden kann. Mit besonderem Blick auf die ökologische Säule der Nachhaltigkeit in Kulturbetrieben erfahren die Teilnehmer*innen Ansätze, wie sie ganz individuell erste Schritte Richtung Nachhaltigkeit gehen können oder bereits begonnene Anstrengungen zielführend weiterentwickeln können.

Referent*in: Teresa Trunk

WHAT IF – Projektbüro für nachhaltige Kultur

Teresa Trunk ist Betriebswirtin, Kultur- und Transformationsmanagerin. Bevor sie sich 2020 selbständig machte, waren ihre beruflichen Stationen u.a. bei dem Jazzlabel ACT Music und bei der Künstleragentur Künstlersekretariat am Gasteig. Im Jahr 2020 gründete sie mit Vera Hefele das Projektbüro für nachhaltige Kultur. Mit WHAT IF arbeiten sie u.a. mit dem Theater Regensburg, mit dem Kulturamt der Stadt Würzburg, dem Mahler Chamber Orchestra oder dem Klimafestival „endlich“ des Staatstheater Augsburg zusammen. 

What if – Projektbüro für nachhaltige Kultur

@whatif_projektbuero

Einwahldaten

Die Zugangsdaten werden am Vortag der Veranstaltung per Mail an die eingetragene Email-Adresse verschickt.

Teresa Trunk
© Magdalena Waller